Brillen-Pflege

 

                       ​      

 

 

 

 Tipps rund um das Thema Brille. 

 

TIPS&TRICKS #1: SO PFLEGE ICH MEINE BRILLE RICHTIG

 

08.JULI 2013, 12:35 Wie pflege ich meine Gläser richtig?

 

Legen Sie Ihre Brille bitte nie mit dem Glas auf eine raue Oberfläche und nutzen Sie bitte keine Papiertücher oder raue Textilien zum Putzen der Brille. Sogar feuchte Papier-Brillentücher aus dem Handel sind meist ungeeignet und können die Oberflächen-Beschichtung zerstören. Papiertaschentücher sind zur Reinigung von Brillengläsern ungeeignet! Beim Putzen verteilen die Taschentücher den Schmutz, Staub oder Sand auf der gesamten Glasoberfläche. Dabei wirken sie wie ein Schleifpapier und machen selbst die härtesten Oberflächen mit Mikrokratzern "blind".

Verwenden Sie zur Reinigung nur fließendes Wasser, Spülmittel und saubere Baumwoll- oder Mikrofasertücher, die frei von harten Schmutzpartikeln (Sand, Brotkrumen, etc.) sind. So reinigen Sie Kunststoff- und Mineralgläser schonend und gründlich. Wir empfehlen darüber hinaus Gläser mit einer besonderen Clean-Schicht. Diese wirkt antistatisch. Staub und Schmutz haften dadurch nicht so leicht am Glas, es bleibt länger sauber. Auch Regentropfen perlen bei guten Beschichtungen ganz leicht ab. So behalten Sie stets den Durchblick.

Auch hohe Temperaturen können die Beschichtung Ihrer Gläser schnell beschädigen. Beispiele: Sauna, heißer Wasserdampf beim Kochen, Heizkörper, überhitzte Innenräume im Sommer (abgestellter PKW in der Sonne).

 

Lassen sich Kratzer im Glas wieder reparieren?

 

Bedauerlicherweise nein. Brillengläser bestehen nicht nur aus einer Scheibe Glas oder Kunststoff, sondern sind mit zahlreichen Schichten zur Entspiegelung, zur Tönung und anderen Zusatzausstattungen versehen. Kratzer im Glas beschädigen auch die Beschichtungen. Ein "Rauspolieren" der Kratzer funktioniert nicht. Eine verkratze Brille sollte bald ersetzt werden: Die mikrofeinen Kratzer sorgen für Reflexe und Streuungen - das Auge muss ständig korrigieren und ermüdet schnell. Kopfschmerzen können die Folge sein.

 

Wie pflege ich meine Fassung richtig?

 

Qualitativ hochwertige Fassungen sind in hohem Maße gegen Umwelteinflüsse geschützt, es lohnt sich in jedem Fall auch für die Fassung einige Pflegetipps zu beachten: Ein kurzes Bad in lauwarmem Wasser mit einigen Tropfen Spülmittel lässt die Fassung wieder in neuem Glanz erstrahlen. Hinterher unter fließendem, lauwarmem Wasser abspülen.

Wir bieten Ihnen kostenfrei eine Ultraschall-Intensivkur für Ihre Brille an. Ähnlich einer professionellen Zahnreinigung wird Ihre Brille von uns professionell gereinigt und auf kleinere Schäden untersucht. Eine Ultraschall-Intensivkur sollten Sie im Abstand von 3 Monaten in unseren Fachgeschäften durchführen lassen.

 

ALLES LESEN

 


 

UNSER EIGENES YOUTUBE VIDEO

 

06. JULI 2015, 13:51 Das erste Youtube Video vom TrendStore ist online ! Anschauen, Teilen, Daumen hoch.

 

SCHÜTT-OPTIK YOUTUBE VIDEO


TIPPS&TRICKS #2: DER SONNENBRILLEN RATGEBER 

Klar: Nichts geht über ein persönliches Gespräch mit unserem Fachmann aus dem Hause, hier sind aber schonmal einige Tipps, die wichtig für den Kauf euer Sonnenbrille im Trend-Store sind!

 

 

Je dunkler die Gläser, desto höher der UV-Schutz – stimmt das?

 

Nein, das stimmt nicht. Je dunkler die Gläser, desto höher der Tönungsgrad der Gläser, der sogenannte Blendschutz. Er sagt über den UV-Schutz nichts aus. Die UV-Filterung findet im Brillenglas statt und hat weder mit der Tönungsintensität noch mit der Farbe der Gläser etwas zu tun. Auch ungetönte Brillengläser vom Optiker haben in der Regel 100% UV-Schutz.

 

Woran kann ich erkennen, dass eine Sonnenbrille ausreichenden UV-Schutz bietet?

 

Kaufen Sie Ihre Sonnenbrille im Fachgeschäft. Kaufen Sie nur Brillen mit einem CE-Zeichen, das gewährleistet, dass die Sonnenbrille einer EU-Norm entspricht, die ausreichenden Schutz gewährt. Sind Sie sich unsicher, fragen Sie unsere Mitarbeiter. Wir helfen Ihnen gerne bei der Auswahl der für Sie optimalen Sonnenbrille.

 

Wie pflegt man Sonnenbrillen?

Wie jede Brille sollte auch die Sonnenbrille regelmäßig gesäubert werden. Sonnenbrillen, die von Sonnenöl oder Cremeresten verschmutzt sind, nicht mit Feuchtreinigungstüchern, sondern mit warmem Wasser und Spülmittel reinigen. Zur Not ist auch Flüssighandseife eine mögliche Hilfe. Generell sollten Kunststoffgläser nie trocken, sondern nur unter fließendem Wasser gereinigt werden. Staub wirkt wie Sandpapier, das beim Putzen die Glasoberfläche irreparabel beschädigt.

 

Gibt es UV-Schutz auch für „normale“ Brillengläser?

 

Auch normale Korrektionsgläser haben in der Regel 100% UV-Schutz. Eine leichte Tönung von üblicherweise 12% in braun oder grau oder eine leichte Verlaufstönung bieten einen leichten Blendschutz für den Alltag. Dies kann sehr angenehm sein, auch im Innenraum oder bei grellem Kunstlicht und sogar in der Nacht bei einer Blendung durch grelle Scheinwerfer. Achten Sie aber auf die Zulässigkeit bei Nachtfahrten im Straßenverkehr! Fragen Sie unsere Mitarbeiter in unseren Filialen. Wir beraten Sie gern.